RoboCup 2016 in Leipzig

Schülerinnen und Schüler aus Osnabrück sind Vizeweltmeister

Am vergangenen Wochenende, vom 30. Juni bis 4. Juli 2016, fand in Leipzig der RoboCup 2016 statt. Mit dabei waren auch Schülerinnen und Schüler aus Osnabrück, die sich in ihrer Freizeit beim Schüler-Forschungs-Zentrum (SFZ) Osnabrück im Bereich Robotics engagieren. In der Kategorie „OnStage“ wurde das Team „SFZ-Danlua-del-Stiewus“ Vizeweltmeister und erhielt zusätzlich den Award für den besten Bühnenauftritt aller Teams.

Einige Schülerinnen und Schüler des SFZ nahmen außerdem am RoboCamp teil, welches parallel zur Weltmeisterschaft stattfindet, und erreichten dort den 1. Platz in der Kategorie „Hindernis“ und den 2. Platz in der Kategorie „Dance“. Beim RoboCamp trat das Team gegen etwa 40 verschiedene deutsche RoboCamp-Teams an.

Der RoboCup ist der führende und vielfältigste Wettbewerb für intelligente Roboter und eines der weltweit wichtigsten Technologieevents für Forschung und Ausbildung. Am 20. RoboCup in diesem Jahr in Leipzig nahmen mehr als 500 Teams aus 45 Ländern mit etwa 3.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern teil. Auch durch das Bilden von „SuperTeams“ aus mehreren Teams verschiedener Länder ist der RoboCup für die Teilnehmenden eine spannende Erfahrung, da sie so mit Schülerinnen und Schülern aus anderen Ländern zusammen an einer Aufgabe arbeiten müssen. Das SFZ-Team war in diesem Jahr in einem SuperTeam mit Schülerinnen und Schülern aus Panama und Japan.

An den Qualifikationen zum RoboCup nahmen insgesamt acht Teams des SFZ aus Osnabrück teil. Ins Finale in Leipzig hat es nur das Team „SFZ-Danlua-del-Stiewus“ geschafft, welches an der Grundschule in Glane trainiert. In der Kategorie „OnStage“ führte das Team mit den Robotern eine mit Musik untermalte Bühnenshow auf. In diesem Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler das Thema „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ ausgesucht.

Lehrerin und Betreuerin des Teams Claudia Stieve (SFZ/Grundschule Glane) ist stolz auf die Erfolge der Schülerinnen und Schüler. Und die können sich sehen lassen: das Team qualifizierte sich unter anderem für die Weltmeisterschaften in Mexiko und Brasilien und wurde bereits im Jahr 2014 in Brasilien im Superteam-Wettbewerb mit zwei weiteren Teams aus Brasilien und China „Superteam World Champion“.

Das SFZ Osnabrück ist eine außerschulische Forschungseinrichtung für Schüler und Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe aller Schulformen, die Spaß am Forschen, Entdecken und Selbermachen haben. Durch die angebotenen Kurse soll das Interesse an Naturwissenschaften und Technik frühzeitig geweckt und gefördert werden. Das SFZ arbeitet mit der Hochschule Osnabrück, der Universität Osnabrück, verschiedenen Schulen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück, sowie Praxispartnern zusammen.

Osnabrück, 4. Juli 2016

Ihre Ansprechpartnerin:
Carina Sander
Schüler-Forschungs-Zentrum Osnabrück
0541/969 2062
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pressemitteilung als PDF

Bild als JPG

Bildunterschrift: Einige SchülerInnen des Teams „SFZ-Danlua-del-Stiewus“ zusammen mit Teams aus Panama und Japan als SuperTeam. Foto: Claudia Stieve (SFZ Osnabrück/Grundschule Glane)

Bild als JPG

Bildunterschrift: Das ganze Team „SFZ-Danlua-del-Stiewus“ zusammen mit Teams aus Panama und Japan als SuperTeam. Foto: Danuta Prasse (SFZ Osnabrück)

Drucken E-Mail

Unsere Partner

  • weil.jpg
  • stiftung-stahlwerk-georgsmarienhtte.png
  • fip_energie_partner.png
  • osnabrueck.jpg
  • vdi.jpg
  • fuchs-stiftung.png
  • berner_ladenbau.jpg
  • egerland-stiftung.png
  • zf.jpg
  • ihk_osnabrueck_emsland_grafschaft-bentheim.jpg
  • landkreis_osnabrueck.jpg
  • sparkasse_osnabrueck.jpg
  • handwerskammer_osnabrueck_emsland.jpg
  • vme-stiftung.jpg
  • vde_osnabrueck-emsland.jpg
  • universitt_osnabrueck.png
  • niedersaechisches_ministerium_wirtschaft_arbeit_verkeht.jpg
  • claas_stiftung.jpg
  • niedersaechsisches-ministerium-fuer-wissenschaft-und-kultur.png
  • friedel-und-giesela-bohnenkamp-stiftung.jpg
  • amazonen-werke.jpg
  • stolzenberg.jpg
  • hochschule_osnabrueck.jpg
  • niedersaechsisches_kulturministerium.jpg
  • science-to-business.png