Vorbereitung

Osnabrücker Mathematik Olympiade

Vor den Weihnachtsferien des jeweiligen Schuljahrs erfolgt eine offizielle Einladung der beteiligten Schulen durch den Ausrichter. Die einzelne Schule kann in eigener Regie eine Vorrunde durchführen oder eine Mathematik-AG einrichten.

Der Terminsetzung des Ausrichters entsprechend meldet jede Schule, die teilnehmen möchte, bis zu drei Teams beim Ausrichter an. Ein Team besteht aus 4 Schülerinnen bzw. Schülern der Jahrgänge 5/6 (Typ B) oder aus 4 Schülerinnen bzw. Schülern der Jahrgänge 7 bis 10 (Typ A). Wird die Höchstzahl von 3 Teams von einer Schule ausgeschöpft, so müssen mindestens ein Team vom Typ A und ein Team vom Typ B dabei sein.

Unsere Partner

  • vdi.jpg
  • osnabrueck.jpg
  • hochschule_osnabrueck.jpg
  • claas_stiftung.jpg
  • niedersaechisches_ministerium_wirtschaft_arbeit_verkeht.jpg
  • weil.jpg
  • niedersaechsisches-ministerium-fuer-wissenschaft-und-kultur.png
  • vme-stiftung.jpg
  • stiftung-stahlwerk-georgsmarienhtte.png
  • science-to-business.png
  • niedersaechsisches_kulturministerium.jpg
  • sparkasse_osnabrueck.jpg
  • landkreis_osnabrueck.jpg
  • vde_osnabrueck-emsland.jpg
  • handwerskammer_osnabrueck_emsland.jpg
  • friedel-und-giesela-bohnenkamp-stiftung.jpg
  • stolzenberg.jpg
  • ihk_osnabrueck_emsland_grafschaft-bentheim.jpg
  • fip_energie_partner.png
  • egerland-stiftung.png
  • amazonen-werke.jpg
  • berner_ladenbau.jpg
  • fuchs-stiftung.png
  • universitt_osnabrueck.png
  • zf.jpg