Datenschutzerklärung Moodle

Datenschutzinformationen zur Nutzung der Lernplattform Moodle
beim Schüler-Forschungs-Zentrum Osnabrück e.V.

Zur Erfüllung der Informationspflichten nach Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), stellen wir nachfolgend unsere Information zum Datenschutz dar.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich im Sinne des Datenschutzrechtes:
Schüler-Forschungs-Zentrum Osnabrück e.V.
Brinkstr. 17
49080 Osnabrück

Vertreten durch den Vorsitzenden Prof. Dr.-Ing. Harald Strating.
Telefon: 0541/98223931
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden

Die Nutzung von internetbasierten Lernplattformen ist mittlerweile eine verbreitete Form modernen Unterrichtsgeschehens. Auch das SFZ Osnabrück möchte die Vorteile von Lernplattformen für die Organisation der Kursangebote nutzen. Bei der Nutzung der Lernplattform Moodle werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet.

Wenn wir Daten erhalten haben, dann werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 3 DSGVO und Art. 14 Abs. 4 DSGVO werden wir in dem Fall selbstverständlich beachten.

Persönliche Daten und nutzungsbezogene Daten

Folgende Daten werden bei der Nutzung der Lernplattform erhoben und verarbeitet:

Persönliche Daten:

  • Name, Vorname
  • Kurs
  • E-Mail-Adresse im Rahmen der Lernplattform

Nutzungsbezogene Daten:

  • Datum der Anmeldung
  • Benutzername
  • Datum des ersten Logins
  • Datum des letzten Logins
  • Summe der Logins
  • Gesamtnutzungsdauer der Lernplattform
  • in Anspruch genommener Speicherplatz
  • Mitgliedschaften im Rahmen der Lernplattform
  • Datum der letzten Bearbeitung eines Kurses,
  • bearbeitete Lektionen
  • Fehler
  • Fehlerzahl in den absolvierten Tests
  • Korrekturanmerkungen
  • in der Lernplattform veröffentlichte Beiträge

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Nutzung der Daten

In das Datum der Anmeldung, das Datum des ersten und des letzten Logins, die Summe der Logins, die Gesamtnutzungsdauer der Lernplattform und den in Anspruch genommenen Speicherplatz hat neben dem/der Schüler/in nur der Administrator Einblick, in das Datum der letzten Bearbeitung eines Kurses, die bearbeiteten Lektionen, die Fehler, die Fehlerzahl in den absolvierten Tests und die Korrekturanmerkungen zusätzlich die Lehrkraft. Die übrigen oben genannten Daten werden nur im Rahmen der Lernplattform von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern genutzt und sind für Unbefugte nicht einsehbar.

Rechtsgrundlage, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich – soweit es nicht noch spezifische Rechtsvorschriften gibt – Art. 6 DSGVO. Hier kommen insbesondere folgende Möglichkeiten in Betracht:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung von Verträgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO
  • Datenverarbeitung auf Basis einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO)
  • Datenverarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO)

Wenn personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Ihnen verarbeitet werden, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber zu widerrufen.

Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.

Die Datenverarbeitung erfolgt in der Regel aufgrund eines Vertrages und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO zur Erfüllung des Vertragszwecks oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne die Angaben dieser Daten wäre die Durchführung nicht möglich. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um die Anmeldung als Jungforscher und das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen weitere zehn Jahre vorgehalten und dann gelöscht.

Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einem Kurs, besondere Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Kurse zugrunde.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nur statt, wenn dies für die Durchführung des Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, die Weitergabe auf Basis einer Interessenabwägung i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zulässig ist, wir rechtlich zu der Weitergabe verpflichtet sind oder Sie insoweit eine Einwilligung erteilt haben.

Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Osnabrück weitergeleitet.

Rechte der Betroffenen

Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.

Stand: 01.08.2020

Unsere Partner

  • hochschule_osnabrueck.jpg
  • egerland-stiftung.png
  • stiftung-sparkassen-landkreis-osnabrck.png
  • ZF.png
  • kreissparkasse-bersenbrueck.jpg
  • sparkasse_osnabrueck.jpg
  • karl-kolle-stiftung_web.jpg
  • fuchs-stiftung.png
  • schuko.jpg
  • friedel-und-giesela-bohnenkamp-stiftung.jpg
  • vde_osnabrueck-emsland.jpg
  • Meller_Unternehmensnetzwerk.png
  • stiftung-sparkasse-osnabrck.png
  • landkreis_osnabrueck.jpg
  • bbs-brinkstrae.png
  • niedersaechsisches_kulturministerium.jpg
  • amazonen-werke.jpg
  • GMH_Georgsmarienhuette_2.jpg
  • herzog-maschinenfabrik_web.png
  • LOGO_HOECKER_SOLO_200.jpg
  • volkswagen-osnabrck_web.jpg
  • brgerstiftung-kreissparkasse-melle.png
  • hoelscher-schlueter.png
  • niedersaechsisches-ministerium-fuer-wissenschaft-und-kultur.png
  • niedersaechisches_ministerium_wirtschaft_arbeit_verkeht.jpg
  • solarlux.png
  • universitt_osnabrueck.png
  • NZR.png
  • KSG.png
  • fip_energie_partner.png

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.